toba borke

improvisation auf hohem niveau

Artikel mit ‘bildungssystem’ getagged

“das land der dichter und denker verspielt seine zukunft”

Dienstag, 21. Oktober 2008

frontal21 berichtet über den deutschen bildungsnotstand. angenehm direkt. sehr interessant ist hier auch, das selbst wenn ein kind aus dem arbeitermillieu es dann geschafft hat, seine chance auf eine gehobene führungsposition bei 10% der eines ebenso ausgebildeten sprössling einer akademikerfamilie liegt. einigkeit und recht und freiheit…

ich habe das grundrecht hier liegen, das letzte mal habe ich darin gelesen, als mich die taz darauf aufmerksam machte, das nach schäubles sicherheitsamoklauf und der rüge des verfassungsgerichtes unsere liebe angela ihn nach bruch seines schwures auf artikel 56 eigentlich rausschmeißen hätte müssen. Hier gilt es wohl nur artikel 3 (3) zu zitieren: “niemand darf wegen seines geschlechtes, seiner abstammung, seiner rasse, seiner sprache, seiner heimat und herkunft, seines glaubens, seiner religiösen oder politischen anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. niemand darf wegen seiner behinderung benachteiligt werden.”

so, liebe regierung, dann tut mal was. gesetze brechen können meine jungs und ich auch. das ist nicht schwer. aber da gibts dann leicht ärger mit der staatsmacht. schon beim biken im wald, und das sind nur ordnungswidrigkeiten. jetzt packt euch mal an die eigene nase.

mal was ganz neues…

Montag, 20. Oktober 2008

eine angeblich seit 6 wochen unter verschluss gehaltene studie offenbart etwas, das niemand auch nur ahnen konnte. laut tagesschau.de schrecken die studiengebühren weit mehr studenten ab, als sich frau schavan hat vorstellen wollen. sie will es wohl auch jetzt nicht wahr haben. seltsam. dabei sind 100€ mehrbelastung pro monat doch kein geld! also wirklich…..