toba borke

improvisation auf hohem niveau

stuttgarts eastside brennt…. ….vor guten ideen!

heute morgen war ich dann in der ghs gablenberg. in den klassen 8a/b. aufgeweckt war die, super interessiert an rap und unglaublich produktiv. richtig spannend. die jungs und mädels haben mir löcher in den bauch gefragt und waren so motiviert, dass einige nicht mal ernsthaft in die pause gehen wollten…

wir haben viel gequatscht über den sinn und unsinn von gangsterrap, haben über das noch zu findende deutsche ghetto geredet und am ende echt viele texte geschrieben. leider hatten nicht alle den mut die selber vorzutragen. aber dafür bin ich ja schließlich auch da. die frisch gebackenen rapper  habens richtig krachen lassen. auch wenn manche der texte bei allem flow und sprachrhythmus nicht geeignet waren um sie zu hause mutti vorzutragen.. ;)

lieber achter, ich hoffe ihr hattet spass. ich hoffe auch das wir uns wieder sehen und das ich bis dahin noch von euch höre. ich will mails mit texten. gerade auch von denen unter euch die noch nicht so ganz zufrieden sind oder gar nicht wirklich viele zeilen gefunden haben. ich sag es nur nochmal: ich habe nicht das rappen angefangen weil ihrgend ein hanswurst in meine klasse kam und meinte: “hopp, schreib was!”.  seid also bitte kräftig stolz auf euch und macht weiter. wenn man in was gut sein will, dann muss man halt daran arbeiten.

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*