toba borke

improvisation auf hohem niveau

proben für art’s birthday im studio der hochschule für gestaltung im zkm karlsruhe

meine lieben freunde und an alle anderen die sich hier auf diese in letzter zeit etwas stiefmütterlich gepflegte website verirrt haben. es ist soweit. dank meinem radioagenten und persönlichen helden sascha verlan darf ich am 17.1.13 neben matt wand mit pheel und michel schulz aka arschtritt lindgren im rahmen des 1.000.050ten geburtstag der kunst live über den ether gehen.

pheel und meine wenigkeit heute morgem vor dem zkm

heute morgen sind philip und ich folglich nach karlsruhe gefahren um für unseren fulminanten auftritt am donnerstag zu proben. das konzept ist sehr fresh. borke beckett boom ist der titel. ich werde angelehnt an samuel becketts einakter ‘krapp’s last tape’ mit meinen freestyletagebüchern der jahre 2001-2003 konfrontiert und werde auf die damalige improvisation erneut was freestylen. schon bei den proben ging mir das ganz schön nah. schließlich ist man mit 30 dann eben doch bisschen gecheckter und macht sich paar gedanken mehr über die form und den inhalt des dargebotenen…

wer sichs reinfahren will schaltet einfach am donnerstag  20.30h swr2 ein. wäre mir eine ehre.

 

 

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*