toba borke

improvisation auf hohem niveau

ein weiteres mal in minsk: arschtritt lindgren und toba borke beim goethe-institut

obwohl ich eigentlich nur körperlich aus dem senegal zurück bin befindet sich mein physikalisches pendant nun schon wieder völlig woanders… nämlich in minsk. arschtritt und ich haben nämlich die große ehre hier ein wenig für das goethe-institut arbeiten zu dürfen…

heute sind wir angekommen. es ist recht warm hier, wenn man bedenkt das uns zu dieser jahreszeit auch flux -30° hätten erwarten können. trotzallem war mir rein temperaturtechnisch der senegalesische winter sympatischer…

was hier dann noch so gehen wird wird dann später hier vermeldet. jetzt erstmal mit michel raus, schauen ob nochn laden auf hat, trinkwasser jagen….

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

*