toba borke

improvisation auf hohem niveau

das pottfictioncamp geht ab….

pheel und ich sind inzwischen so derart hier im camp angekommen. unser trailer ist ein zuhause geworden, man kennt sich und wir flashen uns übelst auf all die abgefahrenen workshops die hier so stattfinden. die menge an kostruktiven freaks hier ist eine absolute bereicherung und endlich fallen wir selbst mal nicht so auf…

außerdem ist das kulturprogramm nebenher der oberhammer. anna vom videoworkshop hat uns mit ihrer unglaublichen dokumentation “mc science” quasi den absoluten freestyleporno präsentiert. direkt aus der bronx die dicksten freestyles. hier der trailer:

die damen von powerplant sammeln allerlei müll und mach daraus abartige spielplätze für düstere dystopische puppenspiele. auch sehr zu empfehlen und hier auch als video:

der durchlauchte leser kann sich vorstellen, das wir unglaublich glücklich sind hier ein teil zu sein und geben zu dürfen. unsere gruppe geht gerade auch explosionsartig ab. erst hatten wir die befürchtung, dass sie  nachdem wir ihnen das meiste erläutert haben unter umständen nicht die nötige motivation haben um auch diszipliniert an den projekten zu schrauben. besonders da das campleben teils auch doch ein wenig anstrengend ist. man feiert und lebt ausgiebig und muss dann morgens kreativ sein. und das für fünf stunden. damit der durchlauchte leser einen eindruck bekomme welch hohes level wir nach nur vier tagen erreicht haben eine kleine audiovisuelle kostprobe aus unserem proberaum:

Get the Flash Player to see this content.

Tags: , , , , ,

Eine Antwort zu “das pottfictioncamp geht ab….”

  1. Paule aka McOldi sagt:

    Jooo mein lieber rawborke alles klar?

    Es war echt ne megagute Zeit das wollt ich nur noch mal gesagt haben, und es fehlt mir morgens um zehn von deiner muntermachenden Stimme auf Trab gebracht zu werden! Gruß auch an den Pheel er ist definitv der derbste aldah, konnt ich ihm am…ehm…Abschlussabend gar nicht mehr sagen. Ich dachte nachdem ich Beardyman gesehn hab geht nix mehr, aber er hat die Messelatte einfach mal um ein paar Lichtjahre nach oben verlegt. Auf jeden Fall für meinen subjektiven Geschmack, objektiv versteht ihr da ja mehr von! ;)

    So. Dis wär’s ersma gewesen. Wobei was’n eigentlich mit dem Stuff den du uns noch geben wolltest? CD is ja nix mehr geworden versteh ich vollstens aber ich hab irgendwas von Downloadlinks gehört die per E-Mail geschickt werden sollten aber du hast meine Adresse ja gar net! Bis zum jetzigen Zeitpunkt! ;)

    Bis bald in Bochum sag ich ma!
    Paule.

Hinterlasse eine Antwort

*