toba borke

improvisation auf hohem niveau

Archiv für die Kategorie ‘videos’

toba borke und pheel aus der perspektive von nino

Dienstag, 24. Dezember 2013

so liebe freunde. Ihr wisst! man muss schick daher kommen. fresher scheiß und so. damit Ihr alle den klubbesitzer Eures vertrauen nun noch besser davon überzeugen könnt, dass er uns beide unbedingt zu buchen hat…

fahrts Euch rein. ist schön gerworden. großen dank nochmal an nino halm

Toba Borke & Pheel on Tour. Begleitet von Nino Halm. from Toba Borke und Pheel on Vimeo.

gute nachrichten: jetzt lachen später weinen

Sonntag, 16. Dezember 2012

ja ja ja. ich weiß. ich habe lange nichts mehr geschrieben und mich auch nicht um die termine gekümmert. viele von den kids die ich dieses jahr in rapworkshops habe kennenlernen dürfen haben keinen eigenen eintrag bekommen und das liegt auch daran, dass ich einfach massiv daran zweifle, dass das ansich narzisstische bloggen, ob auf der datenkrake facebook oder eben dem eigenen blog irgendetwas bringt.

da ich mich aber eben dazu entschlossen meinen lebensunterhalt mit dem rappen zu verdienen und es inzwischen glücklicherweise auch immer mehr leute gibt denen meine musik und meine freestyles zu gefallen scheinen kann ich mich nicht einfach mit so einer faulen ausrede aus der affäre ziehen.

dementsprechend gelobe ich hier besserung. und das zu einem zeitpunkt an dem sich einiges in eine wirklich gute richtung zu entwickeln scheint. privat geht es mir sehr gut, ein managment das seinen job erstklssig macht habe ich auch seit diesem jahr und jaysus, der über die letzten jahre ein enger freund geworden ist hat gerade ein video zu seinem song “jetzt lachen später weinen” veröffentlicht den ich derbe feiere. ist eh unterhaltsam. da kommt jemand von ausserhalb und mit dem verstehe ich mich erstklassig während die szene hier mir nach wie vor einfach irgendwie zu cool kommt. ist mir doch egal wer mit wem was. ich will echte menschen um mich haben und darf mich auch hier nochmal bei pheel bedanken der seit jahren loyal an meiner seite steht und es sicher nicht immer einfach mit mir hat. genauso wie meine ganzen freunde die ich hier nicht namentlich nenne, sonst könnte ich ja auch nen privaten facebook account haben…

lange rede kurzer sinn: ich danke denen die mich bis hierher begleitet haben und ich verspreche denen die sich fragen warum sie solange nichts vernünftiges von mir gehört haben: das wird sich ändern. absofort wieder aktuelle termine. kleine empfehlung in dem rahmen: ich darf beim art’s birthday ne stunde im radio freestylen. auf swr2! hochkulturstyles ^^

und als entschuldigung fürs verschwunden sein und zum überbrücken bis endlich das in dakar gedrehte video zu meinem von arschtritt lindgren produzierten song “alleine” kommt, der grandiose song von meinem mann jaysus der dem post den namen gab..

 

 

 

Einladung zum 2. “Kein Plan!” von und mit Toba Borke und Pheel im Speakeasy am 8.3.2012

Dienstag, 28. Februar 2012

Meine hochverehrten Damen und Herren, es ist uns eine Ehre Euch alle einzuladen das Speakeasy in Stuttgart zum zweiten Male mit einer bombastischen, interaktiven und absolut planlosen Show zum Kochen zu bringen.
Wir haben diesmal neben Philusion am Display, Arschtritt Lindgren an den Keys und Synths, Pheel als Beatbox und Toba Borke am Mic den ehrenwerten Joe Bauer an der Prosa und eventuell noch so manch anderen spezielleren Spezialgast zu bieten.

Einlass 19.30h, Beginn 20.30h

Eintritt:
Studenten / Rentiers 6€,
Normalos 8€,
Unterstützer 15€,
Großbänker 3 Fantastillionen €

im Speakeasy, Rotebühlplatz 11

ey yo!!!

Ruhe in Frieden Anton

Mittwoch, 15. Februar 2012

Der im folgenden Video als letzter rappende junge mann, anton sein name, stand also im juni als ich mit ceon und shorty fürs goethe institut in kiew war plötzlich da und wollte einen song inclusive video mit uns machen. distanziert wie wir westeuropäer nunmal sind musste er uns erst alles zeigen und dreimal erklären. aber glücklicherweise trat er uns so derart ins ärschle, dass doch tatsächlich ein bemerkenswerter song dabei rausgekommen ist:

noch bevor irgendwer das video aber hatte sehen können, selbst ceon, shorty oder ich nicht erreichte uns aus dem goethe institut kiew die traurige nachricht, dass anton plötzlich und unerwartet von uns gegangen war. das war anfang september. keine 3 monate nach dieser produktion. so unsäglich traurig ist das. ich hoffe das dieses video seinen teil gegen das vergessen dieses wunderbaren menschen lleisten wird.

mit “dunkelheit” nun erstes video am start

Montag, 19. Dezember 2011

Tasuend dank gehen an xiao long, murrat, larry, carla und alle anderen am dreh beteiligten. big up!!

kein plan! ein interaktives, urbanmusikalisches Improvisationsspektakel für jung und alt.

Sonntag, 30. Oktober 2011

Toba Borke und Pheel, eingespieltes Improvisationsduo in Sachen Beatbox und Rap haben viel Glück. Zum einen weil sie die gleiche Vorstellung von effizientem Arbeiten im Sinne von Verhältnis von Aufwand zum Effekt haben und zum anderen weil sie teil eines wirklich großen und kreativen Freundeskreises sind. Besucher der TrijoUrbanSession im Bix haben das ja schon zur genüge erfahren dürfen. Und da sich ein solches Glück am einfachsten durchs Teilen vervielfältigen lässt haben sie sich gedacht, warum denn nicht einfach die Oper mieten und den Hochkulturschnarchnasen mal zeigen was wirklich innovativ ist. Leider reichte dazu dann zumindest die finanzielle Seite des Glücks doch noch nicht ganz und so waren es am Ende die Jungs vom Speakeasy die ihnen ihre heiligen Hallen für ihr durchdacht planloses Vorhaben zur Verfügung stellten. Das ist natürlich viel besser, zum einen weil die Eltern der ganzen Partygänger mit “Kein Plan” somit nicht nur die Möglichkeit haben sich einen Einblick in die Gedankenwelt ihrer Zöglinge verschaffen zu können sondern eben auch endlich mal einen Grund haben um sich trotz des so “uncoolen” Elternstatus den besten Club der Stadt anzusehen. In Ruhe, im Sitzen, mit einem Glas Rotwein und erstklassiger Unterhaltung. Denn neben grantiert dufte Musik von Pheel, Arschtritt Lindgren und dem Kopf der TrijoUrbanSession Jo Brecht sind auch drei begnadete Tänzer aus Strassburg vor Ort. Mongomania & Friends werden die LED-Wand mit Ideen des Publikums bekritzeln und Toba macht aus allem einen verbindenden und wohltuenden Freestyle, äh, ein improvisiertes Gedicht, damit mich auch die alten Knacker verstehen… Wir Freuen uns auf euch.

eine frohe botschaft für alle freunde von gutem hiphop aus dem stuttgarter kessel…

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Kommt Zahlreich zur “Spacepioneer Vol. 1″ Releaseparty am 15.10.11 im Tonstudio Stuttgart.
Mit dabei:
Toba Borke & Pheel, Ischen Impossible, Valezka, Nosliw, Roman De Giuli, Manu Constantin, Daniel Stoyanov, Fola Dada, Jaysus,
P. Moos & Samurai, Max Urban, Eva L Padilla, Jahcoustix, DJ Skully & Änna

und ladet das Album bei iTunes:

um meinen song auf itunes anzuhören bitte das cover klicken,

 

Toba Borke bei der TrijoUrbanSession mit dem Freestyle “Energierückkopplung”

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Recht gelungener Freestyle mit den Trijos und Dj Friction bei der Session vom 1.10.11 im Bix Stuttgart.
Kommt das nächste mal auch wenn ihr bock habt. Die Stieber Twins werden kommen und es wird der Brüller.
Also bis zum 5.11.11

 

Toba Borke und Pheel machen Session: Warten auf die Technik im Literaturhaus Stuttgart

Freitag, 09. September 2011

Pheel und ich hatten ein wenig Langeweile beim Warten auf den Haustechniker für den Soundcheck der 8. Lyriknacht im Literaturhaus Stuttgart. Glücklicherweise stand da ein Klavier….

Bqubik rocken den Zug: Arschtritt, Toba und Pheel zerlegen den RE von Heilbronx nach Kaputtgart

Samstag, 23. Juli 2011

Pheel Arschtritt und ich wollten mal nicht bloß aus dem Fenster sehen…Da wir von einem Auftritt kamen und unser Wohlbefinden ausdrücklich auszudrücken war haben wir dann kurzfristig ein Abteil in Beschlag genommen und ein wenig aufgespielt…Boua Boua