toba borke

improvisation auf hohem niveau

heute war ich dann also mal wieder in möglingen. habe einige bekannte gesichter gesehen. unter anderem erken, der inzwischen selbst an seiner rapkarriere als kanack58 arbeite. ganz vorzeigbar wie ich finde. es war ein bunter haufen und klar hab ich einige verscheucht mit meinem geschichtlichen vortrag. wir haben sehr viel diskutiert und am ende auch geschrieben. klar ging es wieder viel um haftbefehl und die frage der authentizität solcher künstler. ich hab auch seit langem mal wieder ein paar sachen kennenlernen dürfen die ich echt gut fand. diesen song von raf camorra zum bleistift.

trotz ausgedehnter debatten über rap und die politik dahinter, dann politk und religion und wieder die glaubwürdigkeit im rap sind fast alle bis zum ende geblieben und ich hoffe ich bleibe euch nicht ausschließlich als hippiekartoffel in erinnerung. es ist eben leider nicht so das ein guter rapper auch gut verdient, raf rappt ja auch davon: kein benz, aber eben auch kein chef. das leben ist schwer aber uns hier geht es gut.

ich hoffe ihr habt was gelernt, bisschen nachdenken angefangen und dass wir in kontakt bleiben. wenn jemand fragen zum producing hat, wo er beats her belkommt oder sonst was, meldet euch! auf hoffentlich bald.

euer toba borke

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*